Neues Denken

Dein Schicksal ruht in deiner eignen Brust
Friedrich von Schiller 1759 – 1805

Nach herkömmlichen Vorstellungen ereignen sich die Geschehnisse im Leben eines Menschen „schicksalhaft“. Krankheiten und andere Schicksals-Schläge treffen uns vermeintlich willkürlich.
Wir selbst – so die Überzeugung vieler Menschen – haben damit nichts zu tun.
Das ist kein förderliches Menschenbild. Geht es doch davon aus, dass die Menschen weitgehend hilflos über sich ergehen lassen müssen, was das Schicksal für sie bereithält.

consciousness-1719996_1280

Gegenwärtig öffnen sich viele Menschen für ein neues Denken. Sie gehen davon aus, dass alles, was ihnen begegnet und was sich in ihrem Leben ereignet, zutiefst mit ihrem eigenen Wesen zu tun hat.